Giftködermeldungen
Expertenrat
Hundeerziehung
Hundekauf
Tiervermittlung
Hundezüchter
Vergiftungen beim Hund
Hundetriebe
Tierpsychologie
Dicker Hund
Hundelexikon
Ausbildung, Fortbildung
Onlinekurse
Amtliches
Hunderassen
Kampfhunde
Schutzhunde
Hütehunde
Jagdhunde
Vorstehhunde
Seniorhund-alte Hunde
Welpen
Trächtigkeit der Hündin
Tierschutz
Irische Wolfshunde
Therapiehunde
Tierfriedhöfe
Unvergessene Freunde
Behinderte Hunde
Hund und Recht
Hunde in der Forschung
Tierheim
Handicap
Tiervermittlung
Aktuelles zum Thema Hund
Schönes für Hund und Halter
Hundebuch-Hundebücher
Hundeauslaufgebiete
Fahrrad & Hund
Hundeausstellungen
Hunderennen
Auto & Hund
Hundevereine
Hundefans
Hundetreffs
Events mit & ohne Hund
Hundesport
Mitfahrzentrale für Hunde1
Urlaub mit Hund
Länder - Urlaub mit Hund
Hundespiele
Hund & Garten
Alles für den Hund
Hundehaltung - Informationen
Hundepflege
Tierversicherungen
Erziehungshilfen
Ungeziefer beim Hund
Erste Hilfe
Tierärztlicher Notdienst
Hundehütte
Hundemode
Hundeernährung
Naturheilkunde für Hunde
Hundekrankheiten
Hilfe - kranker Hund
Hundehaftpflicht 39,87



Ratgeber rund um den dicken Hund - Teil 3


Hund zu dick - Dicker Hund

 

Fortsetzung zum Thema Dicker Hund - Hunde mit Übergewicht 

die Seite Hunde mit Übergewicht Teil 1 finden Sie ...hier

die Seite Hunde mit Übergewicht Teil 2 finden Sie ...hier

 

 

Ist der Hund zu dick?
Das können Sie in einem dreifachen Test selber überprüfen.

1. Seitenansicht des Hundes
Setzen Sie sich am besten auf den Fussboden und betrachten Sie den Hund von der Seite.
In Form befindet sich der Hund wenn, die Bauchlinie des Hundes vom seinem Brustkorb aufsteigt in Richtung des Beckens.
Ist diese Bauchlinie eher waagerecht oder zeigt sich eine Senkung dann liegt ein Übergewicht des Hundes vor.

2. Überblick auf den Hund
Für diesen Test stellen Sie sich bitte auf einen Stuhl oder ähnliches, so das Sie auf ihren Hund herunter schauen können.
Ist bei Ihren Hund der Bereich hinter seinen Rippen schmaler wie der Brustbereich dann handelt es sich um einen schlanken Hund.
Ist in diesem Bereich aber eine "Ausbuchtung" zu erkennen handelt es sich um einen übergewichtigen Hund.

3. Der Tasttest beim Hund
Ertasten Sie die Rippen Ihres Hundes, durch entlangstreichen mit einem leichten Druck.
Können Sie die Rippen deutlich spüren handelt es sich um einen schlanken Hund.
Liegen die Rippen unter einer Fettschicht und sind nur schwer zu ertasten dann handelt es sich um einen übergewichtigen Hund.

Weitere Infos zur Beurteilung des Ernährungszustandes des Hundes finden Sie ...hier

Die sogenannten "fettanfälligen" Hunde sind
- Hunde die sich wenig bewegen
- kastierte Hunde
- ältere Hunde (ab ca. dem 7. Lebensjahr)
- und bestimmte Hunderassen

Weitere Infos zu Übergewicht neigende Hunderassen finden Sie ....hier

Dickmacher für Hunde sind

Süßigkeiten für den Hund

Süßigkeiten sind für Hunde nicht nur ungesund und können gesundheitliche Probleme hervorrufen wie Karies und Diabetes und eine Schwächung des Immunsystems, nein naschen von Schokolade kann für ihren Liebling auch tödlich enden, denn das Theobromin ist für Hunde Gift.
Diese leeren Kohlenhydrat Kalorien werden bei ihrem Hund gleich als Fett gespeichert, was dann das Übergewicht hervor ruft.


Weitere Infos zu giften Nahrungsmitteln für Hunde finden Sie ....hier

Tischreste für den Hund
Auch wenn der Hund noch so treuherzig guckt, neben ihren Stuhl sitzt und darauf wartet das er was von Ihrem Teller bekommt. Tun Sie es bitte nicht.
Unsere Speisen sind meist für Hunde zu sehr gewürzt, hat einen zu hohen Fett- und Kohlenhydratgehalt und ist meistens zu eiweißarm.
Was zu einer Gewichtszunahme beim Hund führt.

Falsches Fertigfutter für den Hund
Im Handel gibt es heut zu Tage so viele verschiedene Sorten von Fertigfutter, für jeden Lebensabschnitt des Hundes, das man schnell den Überblick verlieren kann.
Was ja auch ganz sinnvoll ist, aber als verantwortungsbewusster Hundehalter sollte man sich wirklich die Mühe machen mal genauer hin zu schauen.
Denn zwischen sehr aktiven Hunden die Hundesport betreiben und so genannte Schoßhunden sollte es auch in der Ernährung des Hundes einen Unterschied geben.
Ist das gefütterte Hundefutter zu kalorienreich wird es bei dem Hund auf Dauer zu einem Übergewicht führen.

Sogenannte Häppchen für den Hund
Die sogenannten Häppchen zwischendurch bringen nicht nur den Menschen mit der Zeit mehr gewicht sondern auch unseren geliebten Vierbeinern.
Denn diese Häppchen wenn sie denn sein sollen sollten von der üblichen Fütterungsmenge abgezogen bzw. mit eingerechnet werden.

Bewegungsmangel beim Hund
Nicht nur Nahrungsmittel können beim Hund zur Gewichtszunahme führen sondern auch Bewegungsmangel.
Gerade Stadthunde haben es da besonders schwer, da die Wohnungen in den Städten selten hundegerecht sind und tielweise auch über keinen Balkon verfügen von einem kleinen Graten ganz zu schweigen.
In den manchen Städten gibt es noch nicht einmal offizelle Hundeauslaufgebiete, aber ausgedehnte Anleinpflichtige Gebiete für Hunde.
In den Park- und Grünanlagen der Städte dürfen Hunde nicht toben und so mit ist die Aussicht eines Stadt Hundes sich mal richtig auszutoben sehr gering.

Informationen zu den Hundeauslaufgebieten in deutschen Städten finden Sie ....hier

Zeitmangel von Herrchen und Frauchen
Jeder kennt das keine Zeit zu haben, im Terminplan stehen noch so viele Dinge und so mit fehlt oft die Zeit für einen ausgedehnten Spaziergang mit dem Vierbeiner.
Dann bleibt es oft mit einer kurzen Gassirunde um den Block oder man lässt den Hund schnell mal in den Garten raus.
Das Ergebnis ist das meist nicht nur der Hund zunimmt.


Bequemlichkeit bei Frauchen und Herrchen
Für diesen Dickmacher beim Hund sind meist dien Hundehalter verantwortlich und nicht der Hund.
Kommen die Hundebesitzer nach Hause werden Sie schon sehnsüchtig von Ihrem Hund erwartet und schwanzwedelnd begrüßt.
Doch Ausreden gibt es dann viele, es war ein harter Arbeitstag, das Wetter ist mies oder man hat einfach keine Lust auf einen ausgiebigen Spaziergang mit dem Hund.
Somit gibt es am Ende vielleicht ein paar Lekkerchen für den Hund um das schlechte Gewissen zuberuhigen aber damit tun Sie ihrem Hund kein gefallen.
Denn das Gewicht des Hundes wird dadruch ganz sicher noch mehr ansteigen.


Übergewicht beim Hund - ein Gesundheitsrisiko
Hunden ergeht es mit ihrem Übergewicht nicht viel anders als uns Menschen.
Bei übergewichtigen Hunden sind oft folgende Dinge zu beobachten:
- Reizbarkeit
- schwerfällige Bewegungen
- schnelle Ermüdung
- japsen nach Luft

Ein starkes Übergewicht von einem Hund schwächt oft sein Immunsystem und ist eine starke Belastung für seine Organe.
Je länger und je größer das Übergewicht eines Hundes ist, desto wahrscheinlicher ist das der Hund irgendwann eine Operation benötigt.
Durch das hohe Gewicht gibt es dann auch eine erhöhte Gefahr für Narkosezwischenfällen bei dem Hund.
Wie auch in vielen anderen Bereichen sollte es hier heissen weniger ist mehr.
Weniger Gewicht des Hundes bringt nicht nur eine bessere Lebensqualität für ihn zurück sondern auch eine längere Lebenserwartung.


Krankheiten beim Hund die durch Übergewicht hervorgerufen werden können
- Allergien
- Atembeschwerden
- Arthritis
- Bauchspeichdrüsenerkrankungen
- Diabetes mellitus
- Erkrankungen des Bewegungsapperates
- Gelenkprobleme
- Hauterkrankungen
- Herz- und Kreislauferkrankungen
- Infektionskrankheiten
- Krebserkrankungen
- Lebererkrankungen
- Verdauungsprobleme

Weitere Infos zu Hundekrankheiten A-Z finden Sie ....hier

Wie kann der Hund nun das Gewicht verlieren?
Der Hund soll bzw. muss abnehmen - aber wie?
Das abnehmen des Hundes geht meist nicht ohne auch ein Umdenken und Änderungen von Lebenseinstellungen bei Herrchen und Frauchen.

Ausführliche Informationen zu Thema der Hund muss abnehmen finden Sie ....hier

Ausführliche Informationen rund um die Hundeernährung finden Sie auch unter

Ratgeber - dicker Hund Teil 1 finden Sie ...hier

Ratgeber - dicker Hund Teil 2 finden Sie ...hier

Beurteilung des Ernährungszustandes des Hundes ...hier

Ratgeber - Hundeernährung finden Sie ...hier

Informationen zur Entschlackungsdiät bei Hunden finden Sie .... hier

Adressen von Tierbedarfsgeschäften in Ihrer Stadt die Diät-Hundefutter führen mmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmfinden Sie .... hier

Adressen von Hundesportvereine in Ihrer Stadt finden Sie .... hier

Unsere Bücher und DVDs zu Hundeernährung, Kochen für Hunde ...hier

Unsere Bücher und DVDs zu Hundeernährung, Diätfutter ...hier

Unsere Bücher und DVDs zu Ernährung - Dicker Hund ...hier

Sichern Sie die Gesundheit Ihres Hundes! Jetzt hier Online vergleichen:

online Vergleichsrechner Hunde OP Versicherung

Weitere Informationen rund um den Hund

Die Übersicht der Hundethemen auf Hundeinfoportal finden Sie ...hier

Die Startseite des Hundeinfoportal finden Sie ...hier

Die Übersicht der Hundebücher auf Hundeinfoportal finden Sie ...hier

Kostenloser Kleinanzeigenmarkt auf Hundeinfoportal.de
hier finden Sie viele nützliche Dinge rund um den Hund oder können sie selbst anbieten
wie z.B. gebrauchte Hundesportartikel, Hundezubehör und vieles andere mehr ...klick hier

Für die Richtigkeit der Angaben können wir leider keine Gewähr übernehmen,
da sich Angaben kurzfristig ändern können.
Sollten Sie auf unserer Seite Ratgeber - Dicker Hund einen Fehler entdecken oder weitere Informationen zum Thema haben wären wir für eine Nachricht, gerne per Mail, sehr dankbar


Schicken Sie eine Mail an: team(at) hundeinfoportal.de oder über Kontakt

Betreff: Dicker - Hund Teil 3


Mit Urteil vom 12.Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das
Landgericht (LG) in Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links,
die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren
wir uns ausdrücklich von den Inhalten aller verlinkten Seiten. Wir haben
keinerlei Einfluss darauf und machen uns den Inhalt nicht zu eigen.


  

  

  
Tipps & News zu Hunde-erziehung, Ernährung und mehr in unserem Hunde-Newsletter:

Ihr Name:


Email:


HTML emails?


Sind Sie bereits eingetragen und möchten sich austragen lassen? Dann klicken Sie hier.

Vom 20-10-14 18:35 Hundebesitzerin dankt der Polizei und allen Helfern

Wie bereits mit der Pressemeldung Nr. 1443 berichtet, hat ein freilaufender Hund vor zwei Wochen (11

...

Vom 20-10-14 18:29 Achtung Giftköder, Polizei ermittelt.


Karben: Warnhinweis - Erneut Giftköder gefunden

   Im Stadtteil Burg-Gräfenrode

...

Vom 17-10-14 07:21 Die Kastration beim Hund - Ein Paradigmenwechsel


Die Kastration beim Hund - Ein Paradigmenwechsel
16.10.2014
Von Ralph Rückert, Tierarzt<br

...

Vom 16-10-14 11:14 Kampfhundesteuer

Kampfhundesteuer

Stuttgart (ots) - Kann man das Bedrohungspotenzial eines Hundes an der R

...

News 1 bis 4 von 457

1

2

3

4

5

6

7

vor >